Polsterbeutel

Produktbeschreibung

FARMfill®-Polsterbeutel sind Beutel aus Papier, die mit besonders kleinen FARMfill®-Chips gefüllt sind. Die Beutel werden in verschiedenen Längen, Breiten und Stärken sowie auch als Endlos-Kette mit Perforation produziert.

Material

Der Beutel selbst besteht aus besonders reißfestem Papier und beinhaltet eine speziell entwickelte Füllung aus kleinen FARMfill®-Verpackungschips. Der FARMfill®-Polsterbeutel hat einen Seitenfalz, der ein Aufplatzen bei starkem Druck verhindert. Die Schweißnähte an den Seiten sind durch ihre Querprägung besonders stabil. Eine kleine Perforation sorgt für ein langsames und gleichmäßiges Entweichen der Luft bei Belastung.

Polstereigenschaften

Die besondere Konstruktion der FARMfill®-Polsterbeutel sorgt für eine hohe stoßabsorbierende Wirkung. Außerdem ist durch die kleine Körnung der FARMfill®-Füllchips sichergestellt, dass zwischen den Papierlagen immer genug Polsterchips vorhanden bleiben. Ein weiterer Vorteil dieser Konstruktion ist die Festigkeit des FARMfill®-Polsterbeutels. Ein Platzen ist nahezu ausgeschlossen.

Lagerung

Der FARMfill®-Polsterbeutel ist bedingt feuchtigkeitsresistent, daher sollte direkter Kontakt mit Wasser vermieden werden.

Exporteignung

Der FARMfill®-Polsterbeutel wird mit keimfrei hergestellten FARMfill®-Verpackungschips gefüllt. Damit unterliegt der FARMfill®-Polsterbeutel keinen Exportbeschränkungen (im Einzelfall bitte prüfen).

Entsorgung

FARMfill®-Polsterbeutel sind wieder verwendbar oder können nach Gebrauch über den Hausmüll oder die Biotonne entsorgt werden. FARMfill®-Verpackungsfüllstoffe werden von uns im Rahmen der Verpackungsverordnung bei kostenfreier Anlieferung zurückgenommen. Die Firmengruppe Loick bietet ihren Kunden eine Rücknahme der gelieferten Umverpackung (PE-Säcke) und Kartonagen an, um diese dem Produktionsprozess wieder zuzuführen.